Die Anfänge – Leia und die Liebe zu einem Seelenhund

Dr. Gregor Berg holte sich im Alter von 18 Jahren einen Hundewelpen-Mädchen, seinen Seelenhund Leia. Von ihr inspiriert studierte er in München Tiermedizin und arbeitete nach dem Studium an der Medizinischen Kleintierklinik der Uni München und an einer Tierklinik in Chemnitz. Die Innere Medizin mitsamt der Diagnosefindung hatten es ihm angetan. 2009 ging es Leia auf einmal schlecht. Sie fraß nicht mehr und hatte Durchfall. Es stellte sich heraus, dass sie einen Darmtumor hatte, der in einer langen und schwierigen OP in der Tierklinik Ismaning entfernt wurde. Leia bekam Chemotherapie und alles was möglich war, um ihren Körper zu unterstützen. Die Fütterung war auf einmal ein riesiges Thema für Dr. Berg. Er befasste sich umfassend mit Leias Ernährung und dadurch auch mit den Futtermitteln, die es auf dem Markt zu der Zeit gab und merkte dadurch, dass man als Tierarzt mit dem Thema Fütterung zwar im Studium zu tun hatte, dort dieses Fach als Student aber als Randfach wahrnimmt. Leias Futter wurde umgestellt auf ein fettreiches, Nass-Alleinfutter, es ging ihr Schritt für Schritt besser, bis sie schlussendlich mit 13,5 Jahren in Dr. Bergs Armen starb. Für einen Rottweiler ein stolzes Alter!

 

Wie ein Tierarzt zu seiner eigenen Futtermarke kommt

Das Thema Fütterung ließ Dr. Berg nicht mehr los, so dass er sich mit einer Tierarztpraxis für Ernährungsberatung in Runding im Bayerischen Wald niederließ. Durch die Homepage der Tierarztpraxis wurde der Online-Händler pets Premium auf ihn aufmerksam und Herr Dr. Berg wurde als Berater in tierärztlichen Fachfragen und Schulungsleiter des Servicepersonals Teil des Teams.

Die Patientenbesitzer und Kunden fragten nun regelmäßig: Was ist das Beste Futter? Oder: Mein Tier ist krank – wieso soll ich ihm jetzt medizinisches Futter füttern, mit dessen Inhaltsstoffen ich nicht zufrieden bin – jetzt wo es krank ist, will ich die Fütterung doch noch besser machen? Wieso haben Sie kein Futter?

Und nach und nach wuchs die Idee im Hause Berg ein medizinisches Futter zu entwickeln, das wirkt und gleichzeitig aus richtigen Zutaten sprich Fleisch, Gemüse, Obst zusammengesetzt ist, nicht aus Pulvern, Konzentraten und Hydrolysaten.

Herr Dr. Berg gründete die Dr. Berg Tiernahrung GmbH. Arbeitsplatz war der Esszimmertisch, ausgestattet mit Computer und Drucker. Zusammen mit Frau Dr. Berg und der befreundeten Tierärztin Frau Cascolan konzipierte Herr Dr. Berg die pro-KOLLEKTION - Nassfutter für Hunde und Katzen mit speziellen Ernährungszwecken.

Das Futterlager war die Garage, Vortester waren die eigenen Tiere: die Hunde Paula und Heinrich und der Kater Walter.

 

Futter vom Tierarzt – von wem sonst?

Die Kunden und allen voran die kranken Tiere gaben auf die pro-KOLLEKTION die besten Noten. Als Feedback erreichten uns Sätze wie: „mein Diabetiker-Hund braucht seit der pro-REDUKTION bekommt nur noch die Hälfte an Insulin“, „mein nierenkranker Hund frisst endlich wieder, seit wir ihm pro-NIERE anbieten“, „der Durchfall nach einer Giardien-Infektion ist endlich weg dank pro-SCHONKOST“.

Dr. Berg beschloss das Portfolio zu erweitern. Die love-KOLLEKTION (zum loben und verwöhnen) kam dazu, sowie die Öl-Mischungen für Haut & Fell, Magen & Darm, zum Entgiften und Entschlacken.

Wieder kam positives Feedback, jedoch hörten wir immer öfter die Frage: „jetzt geht es meinem Tier mit ihrem Futter wieder gut, es ist gesund und nun würde ich gerne bei Dr. Berg Tiernahrung bleiben. Warum haben Sie kein Futter für gesunde Hunde und Katzen?“

 

Vorbeugen ist besser als heilen

Ja, gute Frage dachten wir uns und machten uns daran Futter für gesunde Tiere auf den Weg zu bringen. Herauskamen die FELIKATESSEN für Katzen und das URFLEISCH für Hunde.

Doch fertig ist unser Produktportfolio noch lange nicht und die Ideen gehen uns nicht aus! Da wir ein kleines Team sind und wir keine Millionen im Rücken haben, dauert die Umsetzung unserer Ideen und Wünsche immer etwas länger, aber dafür kommt am Ende etwas heraus, auf das wir sehr stolz sind und das wir uneingeschränkt unseren Kunden anbieten können, weil wir wissen, dass es den Tieren gut tut!